Tag 07

Techniken und Werkzeuge

Anker setzen

Einen Anker setzen bedeutet eine Verbindung zu einem positivem Erlebnis, Ereignis, einer positiven Erfahrung inklusive Gefühl und Emotion zu speichern, um in späteren Situationen wieder darauf zurückgreifen zu können.

Es geht darum, diese Situation eines Erfolges, eines Gefühls der Freude, des Glücklichseins, einfach etwas Positives bewusst wahrzunehmen und kurz innezuhalten, um es bewusst zu speichern.

So kann man ebenfalls sein Vertrauen aufbauen und an Selbstsicherheit gewinnen.

In zukünftigen Situationen, Herausforderungen kann ich mir das wieder herholen. Ich kann mich wieder in diese Situation „reindenken“ und werde dadurch sicherer und ruhiger, innerlich gelassener und überzeugter.
Zudem strahlt das auch auf meinen Gegenüber in einer Situation aus.

Selbstverständlich braucht es auch hier Übung und Wiederholung, dass es sich tief in uns verankern kann. Von mal zu mal bemerken wir mehr Erfolg und Veränderungen.

Viel Erfolg!