Tag 14

Mentale Fitness

Glaubenssätze
&
Affirmationen

Affirmationen

Wir haben über Erfahrung, über Einflüsse von außen gesprochen, über all das was uns mit beeinflusst hat, mit zu dem gemacht hat was wir jetzt sind. Daraus entstanden unsere Glaubenssätze (unsere Grundhaltung, das an was wir glauben und wie wir denken, was wir für wahr halten)

Es ist wichtig, dass wir – auch um unsere Vorhaben und Ziele zu erreichen – eine positive Grundhaltung einnehmen. Ein Werkzeug des Mentaltrainings dazu sind Affirmationen

Jede(r) hat die Möglichkeit, ganz individuell für sich durch positive Affirmationen sein Unterbewusstsein mit zu gestalten und einen positiven Schub zu geben. Affirmationen könnt ihr als ein kleines Miniprogramm verstehen, eine Programmierung unseres U-Bewusstseins.

Danach kannst du deine Affirmation(en) stetig und ständig wiederholen, so speicherst du ab. Verknüpfe zusätzlich mit einer positiven Emotion.

Beispiele:
– ich fühle mich heute gut
– ich bin super drauf
– ich genieße den Tag
– ich bin heute in der Arbeit konzentriert
– ich bin heute stabil und ruhig

Viel Erfolg!