Tag 18

Mentale Fitness

- Meditation -

Die Kraft der Gedanken

Wie wir wissen, macht das Gehirn keinen Unterschied, ob wir die Situation nun tatsächlich erleben oder uns via Techniken wie Visualisieren oder Imaginieren bloß vorstellen.
Und manchmal kriegen wir unsere Gedanken nicht in den Griff oder sie verselbständigen sich.
Dazu gibt es mit der Meditation als Technik eine weitere Möglichkeit Einfluss zu nehmen.

Es gibt keine Vorschrift wie man meditieren muss, hier gibt es kein richtig und kein falsch. Es geht primär darum, sich in einen ruhigen Zustand zu bringen und die Welt mal außen vor zu lassen.

In unserer Zeit mit Reiz- und Informationsüberflutung kann meditieren mehr innere Ruhe und Klarheit bewirken.

Die heutige Challenge ist folgende:
Versucht euch in eurem Zimmer oder an einem stillen Platz hinzusetzen und alles an technischen Ablenkungen aus- und abzuschalten. Kein Handy, kein Radio, kein Fernsehen, einfach nichts.

Versucht an NICHTS zu denken.

Viel Erfolg!